Emotion

25 Jahr-Feier ein voller Erfolg

Am 11. und 12. September feierten wir unser 25-Jahr-Jubiläum mit einem internationalen Händlertreffen und einer Pfanner-Leistungsshow mit Tag der offenen Tür.

Am Freitag, den 11. September, begrüßten Anton Pfanner und sein Team internationale Händler am Gala-Abend im Rahmen der 25-Jahr-Feierlichkeiten. Händler aus 18 Nationen reisten an, um zu gratulieren. Neben den vielen Glückwünschen gab es ein umfangreiches Programm mit musikalischen Ständchen, verblüffender Zaubershow, informativen Präsentationen der Produktneuheiten und der Vorstellung des neuen Pfanner Katalogs. Unternehmensgründer Anton Pfanner zeigte sich überwältigt: „Die Stimmung war sensationell. Es wurden informative Gespräche geführt und witzige Anekdoten erzählt. Viele unserer Gäste feierten bis in die frühen Morgenstunden. Genau das wollten wir erreichen“.

Am Samstag wurde dann im Logistikzentrum in Koblach allen Interessierten eine Pfanner-Leistungsshow mit Tag der offenen Tür geboten. Bei strahlend blauem Himmel und 28 Grad wollten sich viele Vorarlberger und internationale Gäste ein Bild von den Abläufen bei Pfanner Schutzbekleidung machen. „Der Besucherandrang war phänomenal. Das zeigt uns, dass unsere Arbeit geschätzt wird“, erklärt Geschäftsführer Gerhard Helbl. Die Führungen durch das High-Tech Lager und die Produktion führten zu erstaunten Gesichtern und purer Begeisterung. „Ich habe immer geglaubt, dass bei Pfanner alles maschinell hergestellt wird. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Hier legt man noch Wert auf Handarbeit und Detailgenauigkeit“, erzählt ein Gast nach der Führung.

Neben den Einblicken in die Produktion und das Lager, wurde eine tolle Show organisiert. Der Junioren-Weltmeister Mathias Morgenstern, Weltmeister Igor Loskutow und Jörg Bäßler zeigten ihr Können beim Sägen, Schnitzen und Bäume entasten. Großes Interesse zeigten die Besucher an den Produktneuheiten des Unternehmens für das Jahr 2015/16 und dem neuen Pfanner-Katalog. Ein gelungenes Jubiläum mit vielen Highlights ging dann am späten Samstagnachmittag mit Speis, Trank und Musik zu Ende. „Unser Organisations-Team hat die Feierlichkeiten, dank einer perfekten Vorbereitung und dem Team-Work unserer Mitarbeiter, zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht“, schildert Anton Pfanner. „Wir können uns nur noch einmal bei allen Besuchern, Händlern und Partner bedanken, dass sie mit uns gemeinsam gefeiert haben“, schließt der zufriedene Pfanner-Chef.